Multidisciplinary Center for Infectious Diseases (MCID)

Titelbild: Multidisciplinary Center for Infectious Diseases (MCID)

Das MCID ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum der Universität Bern, das sich der Erforschung und Bekämpfung von gesundheitlichen, gesellschaftlichen, ethischen und ökonomischen Risiken durch Infektionskrankheiten widmet. Das MCID bringt exzellente Forschende mit dem Ziel zusammen, die Ursachen von Infektionskrankheitsrisiken zu erforschen, sich auf Risiken vorzubereiten und diese zu bewältigen.

Mit einem starken Fokus auf fachübergreifende Forschung wird das MCID ein Programm für Nachwuchsforschende anbieten, um vielversprechenden jungen Forschenden die Möglichkeit zu geben, Mittel zu erhalten, um Proof-of-Concept- oder Pilotdaten von ausreichender Qualität für den Aufbau eines unabhängigen Forschungsbereichs zu erhalten.

Das MCID engagiert sich auch in der Entwicklung und Durchführung von Lehr- und Outreach-Aktivitäten.

Weitere Informationen sehen Sie momentan noch auf der englischen Website.